Archive for month Oktober, 2018

PLAY HANDBALL: Anja, woher kennst du Nicola Scholl und PLAY HANDBALL, wie ist der Kontakt entstanden? Anja Althaus: Ich kenne Nico schon viele Jahre, als Mit- und später auch als Gegenspielerin. Wir haben in der Jugend-Nationalmannschaft zusammengespielt und in Trier habe ich mit ihrer Schwester, Kathrin Scholl, gespielt. Ich kenne die ganze Familie also bestens […]
Rate this item
(0 votes)

PLAY HANDBALL: Anja, woher kennst du Nicola Scholl und PLAY HANDBALL, wie ist der Kontakt entstanden?

Anja Althaus: Ich kenne Nico schon viele Jahre, als Mit- und später auch als Gegenspielerin. Wir haben in der Jugend-Nationalmannschaft zusammengespielt und in Trier habe ich mit ihrer Schwester, Kathrin Scholl, gespielt. Ich kenne die ganze Familie also bestens und wir beide waren in der Jugend-Nati immer die verrückten Hühner. Unsere Handball-Reisen haben sich irgendwann getrennt, doch ich habe immer verfolgt was Nico macht. (mehr …)

Read More
Mehr als Handball! Sport als Mittel um Umweltbewusstsein bei der Jugend zu stärken.  Der Play Handball Supercup ist die erste Handball-Turnier-Serie in Südafrika, die auf einzigartige Weise den Sport mit Bildung und Umweltschutz kombiniert. Nach zwei erfolgreichen jährlichen Veranstaltungen in den Jahren 2016 & 2017 mit über tausend Kindern aus Kapstadt und Johannesburg veranstaltete PLAY […]
Rate this item
(0 votes)

Mehr als Handball! Sport als Mittel um Umweltbewusstsein bei der Jugend zu stärken.  Der Play Handball Supercup ist die erste Handball-Turnier-Serie in Südafrika, die auf einzigartige Weise den Sport mit Bildung und Umweltschutz kombiniert.

Nach zwei erfolgreichen jährlichen Veranstaltungen in den Jahren 2016 & 2017 mit über tausend Kindern aus Kapstadt und Johannesburg veranstaltete PLAY HANDBALL ZA (PHZA) in Zusammenarbeit mit der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) am 20. Oktober 2018 am Sinaba Sports Stadium in Daveyton, Gauteng., Südafrika den PLAY HANDBALL Supercup 2018. (mehr …)

Read More
Karibu Kenia! PLAY HANDBALL Supercup ist zum ersten Mal in Kenia, um Trainer und letztendlich die Jugend durch Handball über umweltfreundliches Verhalten und den Umgang mit Müll aufzuklären. Wir nutzen Handball als Instrument, um Lernerfahrungen für die Jugend zu wichtigen gesellschaftspolitischen Themen wie z.B. Umweltbewusstsein zu schaffen. PLAY HANDBALL ist bereits im dritten Jahr in […]
Rate this item
(0 votes)

Karibu Kenia! PLAY HANDBALL Supercup ist zum ersten Mal in Kenia, um Trainer und letztendlich die Jugend durch Handball über umweltfreundliches Verhalten und den Umgang mit Müll aufzuklären.

Wir nutzen Handball als Instrument, um Lernerfahrungen für die Jugend zu wichtigen gesellschaftspolitischen Themen wie z.B. Umweltbewusstsein zu schaffen. PLAY HANDBALL ist bereits im dritten Jahr in Südafrika mit ihrem Vorzeigeprojekt, dem PLAY HANDBALL Supercup, aktiv. Das erfolgreiche Modell wurde nun in Kenia dupliziert und ist damit das erste Land außerhalb Südafrikas, das eine solche Veranstaltung organisiert und ausrichtet. Das kenianische Büro von Play Handball organisierte am 13. Oktober 2018 in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Nairobi und der Konrad-Adenauer-Stiftung Kenia in Kisumu, Westkenia, dieses erste ökologische Handballprogramm. (mehr …)

Read More