Archive for category Südafrika

“Insgesamt sind die meisten Kinder sehr dankbar und haben viel Spaß am Sport und Training.” Lisza ist als weltwärts-Freiwillige für ein Jahr in Südafrika – drei Monate in Darling und seit Januar in Kapstadt – und unterstützt vor Ort PlayHandball ZA mit der Arbeit an Schulen in Observatory und Atlantis. In folgendem Interview erzählt unsere […]

“Insgesamt sind die meisten Kinder sehr dankbar und haben viel Spaß am Sport und Training.”

Lisza ist als weltwärts-Freiwillige für ein Jahr in Südafrika – drei Monate in Darling und seit Januar in Kapstadt – und unterstützt vor Ort PlayHandball ZA mit der Arbeit an Schulen in Observatory und Atlantis. In folgendem Interview erzählt unsere Freiwillige Lisza von ihren Erfahrungen in den vergangenen sieben Monaten:

(mehr …)

Read More
“Ich spüre, dass alles was ich tue, sehr gut in der Community angenommen wird, da ich viel positives Feedback erhalte.” Lars ist als weltwärts-Freiwilliger für ein Jahr in Darling und unterstützt vor Ort die Partner-Organisation “Darling Outreach Foundation” von PlayHandball. Die Darling Outreach Foundation hat die Mission, Bildungschancen zu schaffen und zur Verbesserung des körperlichen […]

“Ich spüre, dass alles was ich tue, sehr gut in der Community angenommen wird, da ich viel positives Feedback erhalte.”

Lars ist als weltwärts-Freiwilliger für ein Jahr in Darling und unterstützt vor Ort die Partner-Organisation “Darling Outreach Foundation” von PlayHandball. Die Darling Outreach Foundation hat die Mission, Bildungschancen zu schaffen und zur Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens von gefährdeten Kindern beizutragen. In folgendem Interview erzählt unser Freiwilliger Lars von seinen Erfahrungen nach der ersten zwei Monaten:

(mehr …)

Read More
Nach langer Vorbereitung war es am Wochenende, 26.11. – 28.11.2021, endlich soweit: Wir starteten unser neues internationales Begegnungsformat in Kooperation mit Jugend im Ausland und dem Handballverband Schleswig-Holstein. Der Trilaterale Jugendtraineraustausch hat zum Ziel, junge Menschen als Multiplikatoren zu fördern und zu inspirieren, Sport als Bildungsinstrument für nachhaltige Entwicklung zu nutzen.

Nach langer Vorbereitung war es am Wochenende, 26.11. – 28.11.2021, endlich soweit: Wir starteten unser neues internationales Begegnungsformat in Kooperation mit Jugend im Ausland und dem Handballverband Schleswig-Holstein.

Der Trilaterale Jugendtraineraustausch hat zum Ziel, junge Menschen als Multiplikatoren zu fördern und zu inspirieren, Sport als Bildungsinstrument für nachhaltige Entwicklung zu nutzen. (mehr …)

Read More
Nach ungefähr eineinhalb Jahren ist es endlich wieder soweit! Seit Anfang Oktober sind wieder neue Freiwillige mit dem weltwärts-Programm vor Ort an Schulen in Kenia und Südafrika. „Wir sind sehr froh, dass uns Freiwillige wieder unterstützen können und wir auch die Arbeit an den Schulen wieder aufnehmen dürfen, nachdem die Regierungen die Corona-Einschränkungen gelockert haben.“, […]

Nach ungefähr eineinhalb Jahren ist es endlich wieder soweit! Seit Anfang Oktober sind wieder neue Freiwillige mit dem weltwärts-Programm vor Ort an Schulen in Kenia und Südafrika. „Wir sind sehr froh, dass uns Freiwillige wieder unterstützen können und wir auch die Arbeit an den Schulen wieder aufnehmen dürfen, nachdem die Regierungen die Corona-Einschränkungen gelockert haben.“, so Nicola Scholl.

Nach einem mehrtägigen Seminar im Gastland sind seit einer Woche auch alle an ihrem Einsatzorten angekommen. Ob in Südafrika oder Kenia, ob auf dem Land oder in der Stadt, die begeisterten Helfer sind für ein Jahr vor Ort und unterstützen benachteiligte Kinder und Jugendlichen mit und durch Handball. Das Weltwärts Programm ist ein etabliertes vom Bund gefördertes Programm, mit dem junge Erwachsene für ein Jahr im Ausland im entwicklungspolitischen Kontext helfen. (mehr …)

Read More
Sim spricht mit Louise von unserem Gemeindepartner in Darling über das letzte Jahr und die aktuelle Situation in ihren Programmen. Louise ist positiv und hoffnungsvoll für dieses Jahr. In Bezug auf Handball möchte Louise den Sport für die Jugend in der Gemeinde ausbauen und ihn als Sportart implementieren, die den Jugendlichen auch hilft, Sozialkompetenzen zu […]

Sim spricht mit Louise von unserem Gemeindepartner in Darling über das letzte Jahr und die aktuelle Situation in ihren Programmen. Louise ist positiv und hoffnungsvoll für dieses Jahr. In Bezug auf Handball möchte Louise den Sport für die Jugend in der Gemeinde ausbauen und ihn als Sportart implementieren, die den Jugendlichen auch hilft, Sozialkompetenzen zu entwickeln. Wir freuen uns darauf, sie und die Darling Outreach Foundation im Jahr 2020 zu unterstützen.

Schaut euch das Video auf unserem YouTube Kanal an: PlayHandball1

Read More
Ein langes Wochenende voller Reflexion, Diskussion und Spaß Vergangenes Wochenende stand für die weltwärts-Freiwilligen in Südafrika das Zwischenseminar an. Nachdem die Freiwilligen Maximilian und Laura schon seit über 6 Monaten in Südafrika sind, haben sie sich zusammen mit der Play Handball Managerin Nicola und dem Projektkoordinator Simphiwe getroffen, um ihre bisherigen Erfahrungen auszutauschen.

Ein langes Wochenende voller Reflexion, Diskussion und Spaß

Vergangenes Wochenende stand für die weltwärts-Freiwilligen in Südafrika das Zwischenseminar an. Nachdem die Freiwilligen Maximilian und Laura schon seit über 6 Monaten in Südafrika sind, haben sie sich zusammen mit der Play Handball Managerin Nicola und dem Projektkoordinator Simphiwe getroffen, um ihre bisherigen Erfahrungen auszutauschen.

(mehr …)

Read More
PLAY HANDBALL (PHZA) begeistert beim 4. Supercup über 150 Kinder und stärkt faires Verhalten auf und neben dem Sportplatz. 15 Schul- und Community-Mannschaften von Kapstadt bis Piketberg und Franschoeck haben an dem Bildungsturnier in Südafrika teilgenommen. Der deutsche Konsul in Kapstadt Herr M. Hansen, Herr R. Larney vom Western Cape Education Department (WCED) und der […]

PLAY HANDBALL (PHZA) begeistert beim 4. Supercup über 150 Kinder und stärkt faires Verhalten auf und neben dem Sportplatz. 15 Schul- und Community-Mannschaften von Kapstadt bis Piketberg und Franschoeck haben an dem Bildungsturnier in Südafrika teilgenommen. Der deutsche Konsul in Kapstadt Herr M. Hansen, Herr R. Larney vom Western Cape Education Department (WCED) und der Präsident des Südafrikanischen Handballverbandes (SAHF) Herr A. Pole, ehrten die vorbildliche Arbeit der Organisatoren in ihren Begrüßungsreden.

(mehr …)

Read More
Friday-for-Future ist seit 2018 in aller Munde. Europaweit gehen Schüler für den Klimawandel auf die Straße, um mehr Aufmerksamkeit und Initiative für die Umsetzung der Klimaziele zu erreichen. Einen anderen Ansatz, doch mit ähnlicher Zielstellung, verfolgt Play Handball mit ihrem Play Handball SuperCup. Das erste klimaneutrale Handballturnier verbindet Umweltbewusstsein mit der Mannschaftssportart Handball. Das Ziel […]

Friday-for-Future ist seit 2018 in aller Munde. Europaweit gehen Schüler für den Klimawandel auf die Straße, um mehr Aufmerksamkeit und Initiative für die Umsetzung der Klimaziele zu erreichen. Einen anderen Ansatz, doch mit ähnlicher Zielstellung, verfolgt Play Handball mit ihrem Play Handball SuperCup. Das erste klimaneutrale Handballturnier verbindet Umweltbewusstsein mit der Mannschaftssportart Handball. Das Ziel ist den Sport als eine Plattform, als auch als direktes Bildungsinstrument zu nutzen, um umwelt-bewusstes Verhalten unserer Jugend zu fördern.

PLAY HANDBALL ZA veranstaltet am 30. November 2019 von 9-17 Uhr den 4. PLAY HANDBALL SuperCup in Kapstadt.

(mehr …)

Read More
„Die ersten Wochen waren kulturell eine große Herausforderung. Nur wenig lässt sich planen, da sich kurzfristig vieles immer ändern kann.“ Laura ist als weltwärts Freiwillige für ein Jahr in Kapstadt. Sie unterstützt sowohl die Organisation PLAY HANDBALL mit organisatorischen Aufgaben und ist an drei verschiedenen Grundschulen im Nachmittagsbereich tätig. In folgendem Interview erzählt sie von […]

„Die ersten Wochen waren kulturell eine große Herausforderung. Nur wenig lässt sich planen, da sich kurzfristig vieles immer ändern kann.“

Laura ist als weltwärts Freiwillige für ein Jahr in Kapstadt. Sie unterstützt sowohl die Organisation PLAY HANDBALL mit organisatorischen Aufgaben und ist an drei verschiedenen Grundschulen im Nachmittagsbereich tätig. In folgendem Interview erzählt sie von ihren Erfahrungen nach der ersten zwei Monaten: (mehr …)

Read More