Link zum Artikel auf der WZonline

Die Zweitligisten bereiten sich auf den baldigen Saisonauftakt vor. Die ehemalige Bundesligistin Nicola Scholl war im Rahmen eines Praktikums mit dabei.

Wilhelmshaven/mün – Trainingsauftakt war in dieser Woche beim Handball-Zweitligisten Wilhelmshavener HV – und das Trainer Christian Köhrmann – und seine Torwart-Trainer Kollegen Adam Weiner und Christoph Dannigkeit – die Athletik in den Mittelpunkt des Auftakt-Programms stellen wollten, war angesichts der  „Accessoires“ wie Fahrradreifen oder „Pommes“, die in  die Halle gebracht wurden, unschwer zu erkennen.

More in this category: Status von PHKE: Jede Herausforderung bringt eine Aufgabe für uns als Organisation für Sport für Entwicklung mit sich. » „Wild Boys“ goes „Play Handball“ » Play Handball ist beim Erasmus und Global Sport for Development and Peace Knowledge Collaborative, GloKnoCo in Tschechien vertreten » Sport verbindet in Jordanien Kinder mit und ohne körperliche Beeinträchtigung » Deutsche Handball-Nationalspieler begeistern durch Höflichkeit – Play Handball Koordinatorin in Kenia reist nach Deutschland » Interview mit Anja Althaus: Herzensangelegenheit mit zwei „verrückten Hühnern“ » Die Welt durch Handball ein wenig besser machen » Spendenaktion von Kim Ekdahl Du Rietz bringt rund 30 000 Euro » Sicher Dir deinen eigenen Kalender voller „Momente der Freu(n)de und Einheit mit Handball“ ab einer Spende von 25€ und mehr. » Interview mit Michael Haaß (HC Erlangen, Weltmeister 2007) – “Handball und grundsätzlich Sport öffnet einem Türen für sein Leben.” » Im Schatten von Rugby und Cricket » Coach abroad: Als freiwilliger Handballtrainer nach Südafrika » STREET UP YOUR HANDBALL – Begeisterung und Interaktion für Jugendliche in Südafrika durch Handball » Austausch: Grünkohl schmeckt am indischen Ozean » Grevenerin Nicola Scholl steuert Entwicklungsprojekt : Für den Handball in Südafrika » Deutscher Handball-Experte zur Förderung von Handball in Südafrika » Nicola Scholl kämpft für Handball in Südafrika » Kap der Guten Hoffnung: Ehemalige BVB-Spielerin Nicola Scholl arbeitet mit Mädchen in Südafrika » Vom Münsterland ans Kap der Guten Hoffnung. Grevens Ex-Bundesligaspielerin leistet Entwicklungshilfe » Handball – ein Sport mit Potenzial in Südafrika » „Mit dem Handball persönlich wachsen“ »
Previous Post Fazit "Play Handball" für das Jahr 2017
Next Post Sicher Dir deinen eigenen Kalender voller „Momente der Freu(n)de und Einheit mit Handball“ ab einer Spende von 25€ und mehr.

Schreibe einen Kommentar