Für unsere zweite Folge der Play Handball Community Talks hat sich unser Projektkoordinator für Südafrika – Simphiwe Mahlanyana – virtuell mit Michael Wachira von der Pendo Amani Jugendorganisation in Juja, Kenia, zusammengesetzt. Das Interview zeigt, wie die Dinge in Juja und Kenia im Allgemeinen gelaufen sind. Gemeinsam erkundeten Simphiwe und Michael die Möglichkeiten, die sich durch die Covid-19- und Lockdown-Vorschriften auf der ganzen Welt ergeben haben. Das Interview kann hier angeschaut werden.

Previous Post Handball wächst im Kreis Kisumu - Erstes Handballturnier von EmpowerGirlsPlus in Kenia von 17 Mannschaften besucht
Next Post Night of Handball - Online Charity Disco für PlayHandball